Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Februar 2007

Die vom Förderverein für Organisationsentwicklung und Gemeindeberatung in der EKHN herausgegebene „Zeitschrift für Organisationsentwicklung und Gemeindeberatung“ ist eine der wenigen deutschsprachigen Fachpublikationen zum Thema. In den letzten Jahren als Druckerzeugnis, neuerdings digital erscheinend, ist sie eine fachlich interessante Publikation. Sie ist nun auf den Seiten des ZOS als pdf herunterzuladen und zu lesen. Ein Blick darauf lohnt sich!

Advertisements

Read Full Post »

Weiterbildungsveranstaltung mit Einführungsvorträgen
Freitag, 20. April 2007, 14-18 Uhr
Johannes Kepler Universität Linz

Seit Neuestem soll alles nachhaltig sein: Lernen soll nachhaltig sein, Schulentwicklung soll nachhaltig sein, ja die ganze Bildungs soll nachhaltig sein. Aber was heißt das? Und wie macht man das? Wenn Bildung für Nachhaltige Entwicklung bedeutet, dass Schulen in ihrer pädagogischen Arbeit die aktuellen ökologischen, ökonomischen und sozialen gesellschaftlichen Herausforderungen aufgreifen und entsprechende Konzepte hierzu entwickeln, dann stellt sich für die PraktikerInnen vor Ort die Frage, wie dies zu leisten ist. Im Rahmen der Fortbildungsveranstaltung sollen nach Eingangsvorträgen zu Fragen didaktischer Situierung, Organisationsentwicklung und Netzwerkbildung diese Aspekte in anschließenden Workshops vertiefend diskutiert werden, um LehrerInnen Anregungen zur Umsetzung einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung an ihren Schulen zu geben. (mehr…)

Read Full Post »

Web 2.0

Für alle, die schon immer mal eine einfache, aber interessante Erklärung dafür wollten, was Web 2.0 leistet….

Seit dem 18.2. gibt es auch ein Interview mit Michael Wesch, der das Video produziert hat. Das Interview geführt und auf seinem Blog veröffentlich hat es John Battelle. Ich finde, das Interview ist eine gute Ergänzung aus kulturhistorischer Sicht auf Web 2.0 und deshalb sehr lesenswert.

Read Full Post »

Auch die evangelische Kirche beschäftigt sich mit der Zukunft des ländlichen Raumes. Der EKD-Text 87 entwirft dazu ein sehr ausführlich ein Szenario:“(…)Die vorliegende Schrift versucht der Frage nachzugehen, wie die Kirche heute diesem Missionsauftrag in ländlichen Räumen gerecht werden kann. Welches sind die missionarischen Zukunftsaufgaben und -chancen von „Kirche auf dem Lande“ angesichts der schnellen und tiefgreifenden Veränderungen in verschiedenen ländlichen Räumen? Wie kann eine kirchliche Arbeit aussehen, die sich – bei rückläufigen Finanzen und Ressourcen – nicht selbstgenügsam auf eine bloße Bestandswahrung zurückzieht, sondern bewusst wachsen will? Eine Antwort auf diese Fragen muss der Verschiedenheit ländlicher Räume in Deutschland ebenso gerecht werden wie den unterschiedlichen Konzeptionen von Mission in den evangelischen Landeskirchen. (…)

Read Full Post »

Wie in den letzten Beiträgen zu registrieren war, nutze ich Podcasts regelmässig zur Information. Neben dem allseits bekannten SIM und der Tatsache, dass ich selbst mit Jugendlichen einen Podcast namens LandCast zu Themen des ländlichen Raums produziere, gibt es hier eine Übersicht über „evangelische“ Podcasts.

Read Full Post »

Das Thema demographischer Wandel ist auch für die Regionalentwicklung von Bedeutung. Gerade im ländlichen Raum zeichnen sich dramatische Entwicklungen ab. Um die Folgen des demografischen Wandels geht es in einer Sendung von SWR2 Forum vom 8.2.2007.

Moderation: Thomas Koch, Gesprächsteilnehmer: Prof. Dr. Gabi Troeger-Weiß – TU Kaiserslautern, Winfried Manns – Bürgermeister der Gemeinde Konz und Vorsitzender des rheinland-pfälzischen Gemeinde- und Städtebundes, Dr. Gerd Rojahn – Innenministerium Rheinland-Pfalz

Der Beitrag kann hier nachgehört werden.

Read Full Post »

Ich nutze in vielen Beratungssettings die Soziometrie als eine interessante Form der Intervention. Nicht nur, dass Beziehungen und Themen sofort im Raum sichtbar werden können und Dynamik erzeugen; gezieltes Nachfragen und die Möglichkeit, dass Klienten ihre eigenen Differenzierungen sichtbar machen können, verleiht dieser Intervention meiner Meinung nach Wirksamkeit.

Soziometrie im Sinne Jakob L. Morenos
(Empirische Soziologie, Psychodrama)
„Soziometrische Verfahrensweisen versuchen, die grundlegenden Strukturen innerhalb einer Gesellschaft offenzulegen, indem sie Affinitäten, Anziehungen und Abstossungen aufdecken, die zwischen Personen und zwischen Personen und Dingen wirksam sind“
J.L. Moreno: Psychodrama und Soziometrie – Essentielle Schriften, S. 55

Soziometrischer Test /Soziogramm

Instrument zum Messen des Organisationsgrades sozialer Gruppen (Wahltest)

Spontaneitäts- oder Rollenspieltest
Spielen standardisierter Lebenssituationen als Informationsquelle über hinsichtlich Charakter, Intelligenz, Verhaltensweise und sozialen Beziehungen

Soziometrie im Sinne der Gestaltarbeit
„Interventionen im Sinne der Gestaltarbeit zielen auf Experimente im Hier und Jetzt, um neue Verhaltens- und Denkweisen auszuprobieren“

Soziometrie als Differenzierungsexperiment

Ziele:
□    Kontakt ermöglichen und intensivieren
□    Wahrnehmungsfähigkeit verbessern
□    Bestehende Grenzen bewusst machen

leistet:
□    verhilft dazu, die Grenzen eines Systems und seiner  Teilsysteme sichtbar werden zu lassen
□    verdeutlicht die Beziehung der Teilsysteme zueinander (Positionierung und Differenzierung)
□    Soziometrie ermöglicht Lernen durch Differenz (Aktionssoziometrie)
□    Soziometrie bietet die Möglichkeit zur Überprüfung von Hypothesen
□    Soziometrie bildet die emotionale Struktur einer Gruppe ab.
□    Soziometrie bildet die Position Einzelner oder von Teilgruppen gegenüber einer Aussage oder Fragestellung ab (Mittelpunktssoziometrie)

es ist zu beachten:
□    Soziometrie benötigt Energie und bringt Bewegung in die Gruppe
□    Soziometrie ist eine Momentaufnahme in einer Gruppe von Menschen
□    Soziometrie ist kein „Allheilmittel“, sondern bedarf einer Einordnung in das Spannungsfeld zwischen Verunsicherung und Ermutigung
□    Soziometrie braucht Intuition und Empathie beim Berater, um angemessene Kategorien abzufragen

Read Full Post »

Older Posts »