Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Schulentwicklung’ Category

Weiterbildungsveranstaltung mit Einführungsvorträgen
Freitag, 20. April 2007, 14-18 Uhr
Johannes Kepler Universität Linz

Seit Neuestem soll alles nachhaltig sein: Lernen soll nachhaltig sein, Schulentwicklung soll nachhaltig sein, ja die ganze Bildungs soll nachhaltig sein. Aber was heißt das? Und wie macht man das? Wenn Bildung für Nachhaltige Entwicklung bedeutet, dass Schulen in ihrer pädagogischen Arbeit die aktuellen ökologischen, ökonomischen und sozialen gesellschaftlichen Herausforderungen aufgreifen und entsprechende Konzepte hierzu entwickeln, dann stellt sich für die PraktikerInnen vor Ort die Frage, wie dies zu leisten ist. Im Rahmen der Fortbildungsveranstaltung sollen nach Eingangsvorträgen zu Fragen didaktischer Situierung, Organisationsentwicklung und Netzwerkbildung diese Aspekte in anschließenden Workshops vertiefend diskutiert werden, um LehrerInnen Anregungen zur Umsetzung einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung an ihren Schulen zu geben. (mehr…)

Advertisements

Read Full Post »

Einige Berater/innen des ZOS beschäftigen sich mit Schulentwicklung und dem Thema Ganztagsschule. In Rheinland-Pfalz ist die Entwicklung von Ganztagsschulen relativ weit; verschiedene Institutionen kooperieren und konkurrieren in diesem Bereich: Ausserschulische Fachkräfte, Mulitplikatoren, Schulentwicklungsmoderatoren, Sozialpädagogisches Fortbildungszentrum, das BLK_Modellprojekt etc – ein relativ komplexes, oft autonomes Nebeneinander. Nicht zuletzt spiegelt sich darin natürlich die Komplexität der Ganztagsschulentwicklung, bei der unterschiedliche System (z.B. Jugendhilfe und Schule) mit unterschiedlichen Kulturen und Verständnissen von Bildung, unterschiedlicher Methodik, unterschiedlicher Haltung zusammentreffen. Ich habe einige links zusammengestellt, die einen ersten Überblick und Einstieg in dieses Thema (vor allem aus rheinland-pfälzischer Sicht) geben. Ergänzungen sind erwünscht!

Read Full Post »

Ende einer Dienstzeit

„Eine Lehrerin stirbt. Zerbrach sie unter dem Druck der Reformen? Der notwendige Wandel an den Schulen untergräbt das Selbstbewusstsein vieler erfahrener Pädagogen.“ 

So beginnt ein Beitrag in der Ausgabe der „ZEIT“ vom 8. Februar 2007. Beim Lesen des Artikels ist mir eine Menge durch den Kopf gegangen. Ich bin in verschiedenen Projekten in der Entwicklung von Ganztagsschulen in RLP engagiert, und zum ersten Mal habe ich als „Nicht-Lehrer“ und Systemfremder einen richtigen Schreck bekommen. Natürlich sind mir die alltäglichen Baustellen und Konflikte in diesem Bereich der Schulentwicklung nicht fremd; so eindringlich wie in diesem Text habe ich die Problematik der ständig neuen Reformen an Schulen allerdings noch nicht direkt wahrgenommen.

Read Full Post »