Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Systemische Beratung’ Category

Advertisements

Read Full Post »

„Liebe Mama, entschuldige, dass ich erst jetzt schreibe. Ich habe mich hier eingelebt, mir geht es gut. Eigentlich muss ich sagen „wieder gut“, denn vor acht Wochen hatte ich einen Fahrradunfall. Ich war ziemlich verletzt und musste ins Krankenhaus. Am Anfang fühlte ich mich mies. Aber dann lernte ich dort Abdallah kennen. Er ist moslemischer Libanese. Auch er hatte einen Unfall. Abdallah ist unheimlich lieb, ich habe mich spontan in ihn verliebt. Es stört mich nicht, dass er erst 16 ist und Aids hat. Vorgestern haben wir beschlossen, dass wir heiraten werden, wenn er volljährig ist, ich bin nämlich schwanger von ihm.

Liebe Mama, alles, was ich gerade geschrieben habe, ist gar nicht wahr. Aber wahr ist, dass ich meine erste Statistik-Klausur versiebt habe.

Deine Anna-Maria“

Quelle: Vortrag an der VHS Karlsruhe 2003 von D. Salomon

Read Full Post »

416b3ewnrhl_ss500_1
Ich habe an dieser Stelle schon mal ein Buch von Leo Baumfeld empfohlen. Und hier ist ein neues, das ich allen LeserInnen wärmstens ans Herz lege: „Instrumente Systemischen Handelns -Eine Erkundungstour“.
Das Zusammenwachsen der Welt und der rasche Wandel fordern uns alle heraus, als Einzelne, aber auch als Organisationen, Unternehmen und menschliche Gemein­schaften. Was systemisches Handeln bei diesen schwierigen Anpassungsprozessen leisten kann, zeigt dieses Buch anhand einer inspirierenden Einführung in die Welt des systemischen Denkens und einer Auswahl praktischer Instrumente.
Die Themen sind: Großgruppenarbeit, Umfeldanalyse, Strate­gieentwicklung, Steuerung, Kompetenz­entwicklung, Evaluation und viele mehr. Rosenberger Fachverlag, 39,80 €.

Read Full Post »

oe.jpgAn dieser Stelle „Werbung in (nicht nur) eigener Sache“: Der Aus- und Weiterbildungsmarkt in OE und Organisationsberatung ist nicht mehr zu überblicken. Die entsprechende Suche bei Google generiert aktuell knapp 590.000 Ergebnisse. Ich erinnere mich gut an meine Versuche vor knapp 9 Jahren, einen Anbieter zu finden, der einen auf meine Bedürfnisse zugeschnittenen berufsbegleitenden Ausbildungsgang anbot. Damals wurde ich auf den Seiten von TRIAS fündig, auf der sich eine Zusammenstellung von Anbietern fand – wenn ich mich richtig erinnere, waren es so an die 50 verschiedene. Natürlich war das bereits eine Vorauswahl aus einem schon damals grösseren Angebot, aber es war hilfreich – auch wenn mir die Auswahlkriterien heute nicht mehr in Erinnerung sind. 
In die Auswahl der ersten drei Möglichkeiten kam auch die Ausbildung am OE- Institut der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, damals schlicht „Gemeindeberatung“, heute „Zentrum für Organisationsentwicklung und Supervision“. Folgende Gründe führten dazu, dass ich dort die Ausbildung gemacht habe:

  1.  Praxisrelevanz: Beratung lernt man am besten direkt vor und an Kunden/Klienten. Im Rahmen der Ausbildung mussten (und müssen) Beratungsprojekte gemeinsam mit bereits ausgebildeten SeniorberaterInnen absolviert, supervidiert und reflektiert werden; diese Projekte wurden entweder vermittelt oder konnten selbst aquiriert werden.
  2. Konzept: Wesentliche Merkmale sind: „Können – Wissen -Sein“. Entschleunigung durch eine drei bis vierjährige Ausbildungsdauer mit einem zentralen Ausbildungsmerkmal, nämlich einmal/Jahr stattfindende 8tägige Laboratorien, in denen alle Ausbildungsjahrgänge in gemeinsamen und getrennten Phasen, als Groß-und Lab-Gruppe, lernen. Dazu Supervision, sogenannte „Lerntage“ zur Vertiefung spezieller Themen und Abschlußkolloqium („Zertifizierung“)
  3. Preis-Leistungs-Verhältnis

Und hier Details zu dieser Ausbildung. Dass dieser damals von mir eingeschlagene Weg zielführend war, mag man daran erkennen, dass ich heute selbst als Seniorberater, Trainer und Mentor in der Ausbildung tätig bin. 

Read Full Post »

Über die Wirksamkeit dieses Blogs muss jede selbst entscheiden – je nach Kontext!

Read Full Post »

Eine interessante Sammlung rund um systemisches Denken findet sich bei systemagazin.de. Neben aktuellen Hinweisen auf Buchveröffentlichungen oder Veranstaltungen gibt es eine Online-Bibliothek mit Texten systemisch denkender und handelnder Autorinnen. Aktuell finden sich die abstracts der gerade erschienenen neuen Ausgabe der Zeitschrift „Kontext“. Lesenswert!

Read Full Post »